Online-Tool zur Kriterienbewertung

von Sabine Neugebauer

In den letzten Blogartikeln hatten wir Ihnen das Vorgehen bei einer Kriterienbewertung vorgestellt. Zeitgleich ist in verschiedenen Medien über ein Online-Tool dazu berichtet worden. Das möchten wir Ihnen nicht vorenthalten!

Das Entscheidungsnavi des RWTH Aachen

Dieses Online-Tool, genannt"Entscheidungsnavi" wurde am Lehrstuhl für Entscheidungsforschung- und Finanzleistungen der RWTH Aachen unter Leitung von Professo Rüdiger von Nitzsch entwickelt.

"Das Angebot ist für jeden frei zugänglich. Unser Ziel ist es, wissenschaftlich wertvolle Ansätze in die Praxis zu tragen", so die Autoren auf der Eingangsseite.

 

Nach der Registrierung legt man sein Entscheidungsprojekt an und wird dann mit systematischen Schritten angeleitet, die Entscheidung zu strukturieren. Das Vorgehen wird Ihnen bekannt vorkommen, wenn Sie diese Blogfolge gelesen haben. Es sind noch ein paar Schritte mehr dabei. Das Online-Tool nimmt Ihnen die Dokumentation ab. Sie müssen nur noch denken und Ihre Gedanken in die Kästchen eintragen.

Die Nutzung ist gratis!

Berichte des WDR-Radios aus der Sendung "Leonardo" finden Sie hier.

Eine Sendung des WDR-Fernsehens aus der Sendung "Lokalzeit Aachen" kann hier in der Mediathek aufgerufen werden.

Rüdiger von Nitzsch und Student

aus der WDR-Sendung zum Entscheidungsnavi:

Professor von Nitzsch demonstriert das Entscheidungsnavi zusammen mit einem Studenten

und hier geht es zum Online-Tool

 

Das Entscheidungsnavi



Kommentar schreiben

Kommentare: 0