Seminar "Mein Stress und ich"


fand statt am 14. Oktober 2017, 9:00 - ca. 18:00 Uhr, in Bad-Münstereifel

Das Seminar war erfolgreich und schön! Einen nächsten Termin mit einem anderen Thema wird es im Frühjahr 2018 geben.

Bei Interesse: Gerne schon mal bei neugebauer@jammernwargestern.de melden!


Ein offenes Kleingruppen-Seminar mit maximal 8 Teilnehmenden

Dipl.-Psych. Sabine Neugebauer als Referentin und Ursula Schubert-Sarellas als Veranstalterin möchten Sie einladen, Ihrem Stress ins Auge zu blicken!

 

Stress gehört zum Leben wie das Salz in die Suppe. Aber eine versalzene Suppe will niemand!

 

In diesem Seminar lernen Sie die Mechanismen des Stressgeschehens kennen. Sie analysieren, wodurch Sie in Stress geraten und erarbeiten Ansatzhebel, den Stress in Ihrem Leben zu steuern.

 


Was haben wir vor?

Sie lernen, ihre Stress-Reaktionen besser zu verstehen und zu steuern. Sie bekommen Anregungen und Tipps, wie Sie Ihren Stress verringern und steuern können. Sie lernen, wie Sie Ihre inneren Ressourcen anzapfen können.

 

Durch das Seminar wird Ihr Stress nicht weg gezaubert... das braucht Übung (Gedanken, Entspannung, Sport...) und Entscheidung (z. B. Nein sagen). Dafür bekommen Sie ein gutes Rüstzeug, sowie Motivation und Unterstützung.

 


Welche Themen werden behandelt?

  • Kennenlernen und miteinander warm werden
  • Meine persönlichen Stressauslöser
  • Was Stress mit der Persönlichkeit zu tun hat
  • Die Antreiber in den Griff bekommen
  • Wichtige Fakten zu Stress
  • Der systemische Blick: Was uns im Stress gefangen hält (anhand eines Fallbeispiels)
  • Konditionstraining „Nein“ sagen
  • Mit neuen Glaubenssätzen gegen destruktive Antreiber
  • Entspannungsübungen

 


Für welche Fragen ist das Seminar geeignet?

Dieses Seminar ist gedacht für Menschen, die ihre Stressbelastung senken wollen oder die Stress vorbeugen wollen. Dabei können sowohl berufliche als auch private Stress-Situationen berücksichtigt werden.

 

Nicht geeignet ist das Seminar für Menschen, bei denen stressbedingte körperliche oder psychische Störungen vorliegen. Hier kann ein Arzt oder Psychotherapeut besser helfen.

 

Weniger geeignet ist das Seminar, wenn ein (gravierendes) Einzelproblem behandelt werden soll, - das geht besser in einer Einzelberatung als in einer Seminargruppe.

 


Infos und Anmeldungen: Frau Schubert-Sarellas, info@eifel-urlaub.net